Über das Ostseeheilbad Zingst

Auf halbem Weg zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund, auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst, liegt Zingst, das jüngste Seeheilbad an der Ostseeküste. Ein Ferienparadies, dessen Schönheit und Vielfalt den unnachahmlichen Reiz dieses Landstrichs zwischen Ostsee und Bodden ausmachen. Nirgendwo sonst liegen Strände und Dünen, Steil- und Flachküsten, Bodden und Meer so nah beieinander.

Und nirgends sonst ist die Ferien-Architektur so harmonisch der ursprünglichen, regional-typischen Bebauung angepasst. Sollte mal kein Badewetter sein, erwarten Sie gut ausgebaute Rad-, Reit- und Wanderwege.

Mit dem Boot können Sie die geschützten Boddengewässer des Nationalparks erkunden oder die Insel Hiddensee besuchen. Unzählige Arten von Land- und Seevögeln, die über dem Bodden ihre Kreise ziehen, locken die Naturliebhaber auf die Halbinsel. Besonders spektakulär ist die alljährliche Kranich-Rast im Frühjahr und Herbst.