Fitfastenwandern

Fitfasten im Februar und März

Fasten stärkt die Gesundheit und die Willenskraft und führt zu einer geistigen Neuorientierung, die es erleichtert, das Leben harmonisch zu ordnen, denn

bulletFasten ist nicht hungern
bulletFasten ist Gesundheitsvorsorge
bulletFasten ist Ernährung von innen
bulletFasten ist die Operation ohne Messer
bulletFasten ist Loslassen, Geschehenlassen
bulletFasten ist Entgiften, Entschlacken, Entspannen
bulletFasten ist eine Atempause für Körper und Seele
bulletFasten ist das Erkennen der Bedüfnisse von Körper und Seele
bulletFasten ist ein starker Appell an die Selbstheilungskräfte unseres Körpers

Bei Petra Bernhardt´s Fastenwandern bietet sie Ihnen

bulletHeilfastennach Buchinger mit ca. 350 kcal/Tag
bulletKräutertees
bulletFrucht- und Gemüsesäfte
bulletJoghurt
bulletGemüsebrühe

bulletund viel Bewegung an frischer Luft
bulletim Kreise Gleichgesinnter
bulletin reizvoller Landschaft

bulletund eine anschauliche Ernährungsberatung
bulleteine Reise durch unser Verdauungssystem
bulletdie Mülldeponien unseres Körpers
bulletGrundlagen einer gesunden Ernährung

Termine und Buchungsanfragen werden direkt mit Frau Bernhardt abgesprochen! 


bullet03.11. – 10.11.2018
bullet02.02. – 09.02.2019
bullet09.02. – 16.02.2019  (eine Woche Rohkostfasten*)
bullet16.02. – 23.02.2019
bullet02.03. – 09.03.2019
bullet09.03. – 16.03.2019
bullet02.11. – 09.11.2019

*Zum Rohkostfasten gibt es viele Ansichten, Informationen und Varianten.
Man könnte die Form des Fastens auch als Basenfasten benennen, denn sowohl die Früchte als auch Gemüse enthalten viele basische Mineralien.
Tagsüber gibt es Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Sprossen und am Abend leicht gedünstete Mahlzeiten. Zusätzlich wird viel getrunken, Wasser und Kräutertee.

Der Tagesablauf entspricht dem beim Buchingerfasten.

 

Zurück